Seit 17 Jahren Ihr Partner für Notfallmedizin & Rettungsausrüstung
Versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 500,00 €
Professionelle Beratung unter +49 (0) 5704 / 167 301

Kärcher Futuretech Dekontaminationsmittel RM 21 | 30 Liter Kanister

Für die Körperreinigung und zur Haarwäsche wird das RM 21 auf der angefeuchteten Haut bzw. dem Haar eingeschäumt und nach kurzer Einwirkzeit vollständig abgespült. Alternativ kann das RM 21 in einer Dosierung zwischen 0,5 und 2 Prozent über ein automatisches Dosiersystem als wässrige Lösung oder Schaum auf die Haut appliziert werden.

178,80 €

Inhalt: 30 Liter (5,96 € / 1 Liter)

Lieferbar | Lieferung in ca. 5-14 Werktagen

Artikelnummer: 6.291-211.0
Hersteller: Kärcher Futuretech GmbH
Herstellernummer: 6.291-211.0
EAN: 4002667169034
NSN: 6850-12-173-3864

Kärcher Futuretech Dekontaminationsmittel RM 21 | 30 Liter Kanister
Das RM 21 ist ein neutrales Mittel zur Haut- und Haarreinigung von kontaminierten Personen.

RM 21 ist geeignet für die Hautreinigung von Personen im Kontaminationsfall und zur Reinigung von feuchtigkeitsbeständigen empfindlichen Systemen.

Dekontamination von Personen bedeutet, dass Substanzen, die auf der Körperoberfläche (Kleidung, Haut, Haare) haften, mit Hilfe von Dekontaminationsverfahren entfernt werden.

Das Ziel der Dekontamination von Personen ist es die Kontamination zu verringern, so dass diese nach Möglichkeit unter einen lebensbedrohlichen Grenzwert fällt. Weiterhin soll eine Verschleppung und damit eine Gesundheitsgefährdung weiterer Personen die nicht direkt kontaminiert wurden vermieden werden.

Mit RM 21 kann eine Ganzkörperreinigung inklusive Haarwäsche erfolgen. Die Anwendung kann über Seifenspender oder über Injektoren von Duschsystemen (z.B. DSAP) stattfinden. Die RM 21-Lösungen sind mild und greifen die gesunde menschliche Haut nicht an. Die vorliegende Formulierung entspricht den Vorgaben der Kosmetikrichtlinie DIN EN ISO 22716. Die Hautverträglichkeit wurde an einem unabhängigen Prüfinstitut getestet.

Aufgrund seiner stofflichen Eigenschaften und der sehr milden Zusammensetzung ist RM 21 auch zur Reinigung von feuchtigkeitsbeständigen empfindlichen Systemen geeignet. Hierzu gehören insbesondere Reinigungsarbeiten von metallischen, lackierten und unlackierten Oberflächen sowie allen Kunststoffteilen und sonstigen waschbeständigen Werkstoffen. RM 21 kann verwendet werden zur Entwachsung von konservierten Teilen und Fahrzeugen. Zur Schaumreinigung kann das Mittel in Verbindung mit der Schaumlanze ausgebracht werden. Augrund der thermisch stabilen Formulierung kann RM 21 auch mit beheizten Hochdruckreinigern ausgebracht werden.

Verarbeitung mit:
• Als Duschgel
• automatisierten Dosiersystemen, nur zur Reinigung

Dekontamination von:
• Großgeräte und Fahrzeuge: Ja
• Personen: Ja
• Personen in Schutzausrüstung: Ja
• Ausrüstung: Ja
• Empfindliche Ausrüstung: Vakuumkammer
• Infrastruktur: Ja
• Innenräume: Ja

Technische Daten:
• Kontamination: Neutrales Mittel zur Hautreinigung von kontaminierten Personen
• Wirkstoff: Nicht ionische Tenside
• Applikation: Seifenspender oder Injektoren von Duschsystemen
• Erscheinungsbild: Schaum
• Temperaturbereich: -25 °C bis +40 °C
• Reaktionszeit: < 1 min
• Gebindegröße: 30 Liter
• Reichweite pro Gebinde: 6.000 – 12.000 Liter Duschwasser
• Umweltverträglichkeit: Mild, dermatologisch getestet | Biologisch abbaubar
• Haltbarkeit ab Herstellung: ca. 4 Jahre

Im Lieferumfang:
• 1x 30 Liter Kanister RM 21

Videos
Eigenschaften "Kärcher Futuretech Dekontaminationsmittel RM 21 | 30 Liter Kanister"
Zoll-Tarifnummer: 34029090
Dekontamination: Dekontaminationsmittel
Hersteller "Kärcher Futuretech GmbH"

Kärcher Futuretech entwickelt und produziert mobile Systeme im Bereich CBRN-Dekontamination, Trinkwasserversorgung, Verpflegung und Feldlager sowohl für das Militär als auch den Zivil- und Katastrophenschutz. Mit Sitz in Schwaikheim, bei Stuttgart, sind sie ein Tochterunternehmen der Alfred Kärcher SE & Co. KG und beschäftigen unter der Geschäftsführung von Herrn Thomas Popp zurzeit 125 Mitarbeiter.

Sehen Sie hier weitere Produkte des Herstellers:
Land der HerstellungDeutschland
Alle Angaben ohne Gewähr!
Hersteller "Kärcher Futuretech GmbH"

Kärcher Futuretech entwickelt und produziert mobile Systeme im Bereich CBRN-Dekontamination, Trinkwasserversorgung, Verpflegung und Feldlager sowohl für das Militär als auch den Zivil- und Katastrophenschutz. Mit Sitz in Schwaikheim, bei Stuttgart, sind sie ein Tochterunternehmen der Alfred Kärcher SE & Co. KG und beschäftigen unter der Geschäftsführung von Herrn Thomas Popp zurzeit 125 Mitarbeiter.

Sehen Sie hier weitere Produkte des Herstellers:

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Ähnliche Artikel

Kärcher Futuretech A-Dekontaminationsmittel RDS 2000 | 10 + 5 Liter Kanister
Kärcher Futuretech A-Dekontaminationsmittel RDS 2000 | 10 + 5 Liter Kanister Das Entstrahlungsmittel RDS 2000 ist ein Zwei-Komponenten-Dekontaminationsmittel, das für die Entfernung von radioaktiven Partikeln auf verunreinigten Oberflächen eingesetzt wird.Das Radioactive Decon Solution 2000 ist für die schnelle und effektive Entstrahlung von Oberflächen von Wehrmaterial (insbesondere von gepanzerten und ungepanzerten Fahrzeugen sowie anderem militärischen Gerät) bestimmt.A-Dekontamination (nukleare Dekontamination) bedeutet, dass radioactive Substanzen, die auf Oberflächen (von Fahrzeugen, Ausrüstung, Gebäuden, Objekten im Gelände, Kleidung etc.) haften, mit Hilfe von Dekontaminationsmitteln entfernt werden.Das Ziel der Dekontamination ist es, die Kontamination zu verringern, so dass diese unter einen festgelegten Grenzwert fällt. Dadurch wird eine Gesundheitsschädigung des betroffenen Personals ausgeschlossen und dessen Sicherheit gewährleistet.Das Entstrahlungsmittel RDS 2000 ist ein aus zwei getrennten Komponenten bestehendes Dekontaminationsmittelkonzentrat für die Herstellung von einem A-Dekontaminationsmittel, das für die Entstrahlung von mit radioaktiven Kontaminanten verunreinigten Oberflächen eingesetzt wird.Für die eigentliche Anwendung wird durch Mischen der beiden Komponenten 1 und 2 das anwendungsbereite Dekontaminationsmittelkonzentrat hergestellt. Dieses anwendungsbereite RDS 2000 wird als wässrige Lösung mit Hilfe einer Verschäumungseinheit (Schaumdüse etc.) verschäumt und auf die zu dekontaminierenden Oberflächen aufgebracht. Nach entsprechender Einwirkzeit wird das Dekontaminationsmittel zusammen mit den radioaktiven Kontaminanten mittels Hochdruckwasserstrahl abgespült.Hinsichtlich der Umweltverträglichkeit erfüllt RDS 2000 die Forderungen der Wassergefährdungsklasse 1 (wenig wassergefährdend).Verarbeitung mit:• Drucksprühgerät DS 5• Drucksprühgerät DS 10• Hochdruckreiniger HD Geräte mit Injektor• Heißwasser-Hochdruckmodul HDS Geräte mit Injektor• Sprühextraktionsmodul SXM 30 C (Innenräume)• Sprühextraktionsmodul SXM 100 (Innenräume)Dekontamination von:• Großgeräte und Fahrzeuge: Ja• Personen: Nein• Personen in Schutzausrüstung: Ja• Ausrüstung: Ja• Empfindliche Ausrüstung: Nein• Infrastruktur: Ja• Innenräume: JaTechnische Daten:• Kontamination: Entfernung von radioaktiven Partikeln von Oberflächen• Wirkstoff: Zuckertensidkonzentrat, Zitronensäure-Zitrat-Puffer Komplexbildner• Vorbereitung: Anmischen von Konzentrat aus zwei Komponenten. • Applikation: Verschäumung der entstandenen wässrigen Lösung.• Erscheinungsbild: Schaum• Temperaturbereich: -30 °C bis +49 °C• Reaktionszeit: 10 – 15 min• Gebindegröße: Tensidkonzentrat 10 Liter / Pufferkonzentrat 5 Liter• Reichweite pro Gebinde: 600 – 6.000 m²• Umweltverträglichkeit: Wassergefährdungsklasse 1 / Biologisch abbaubar• Haltbarkeit ab Herstellung max. 4 JahreIm Lieferumfang:• 1x 10 Liter Kanister RDS 2000 Komponente 1 (6.295-145.0) • 1x 5 Liter Kanister RDS 2000 Komponente 2 (6.295-146.0)
Kärcher Futuretech Dekontaminationsmittel RM 21 | 500 ml Flasche
Kärcher Futuretech Dekontaminationsmittel RM 21 | 500 ml FlascheDas RM 21 ist ein neutrales Mittel zur Haut- und Haarreinigung von kontaminierten Personen.RM 21 ist geeignet für die Hautreinigung von Personen im Kontaminationsfall und zur Reinigung von feuchtigkeitsbeständigen empfindlichen Systemen.Dekontamination von Personen bedeutet, dass Substanzen, die auf der Körperoberfläche (Kleidung, Haut, Haare) haften, mit Hilfe von Dekontaminationsverfahren entfernt werden.Das Ziel der Dekontamination von Personen ist es die Kontamination zu verringern, so dass diese nach Möglichkeit unter einen lebensbedrohlichen Grenzwert fällt. Weiterhin soll eine Verschleppung und damit eine Gesundheitsgefährdung weiterer Personen die nicht direkt kontaminiert wurden vermieden werden.Mit RM 21 kann eine Ganzkörperreinigung inklusive Haarwäsche erfolgen. Die Anwendung kann über Seifenspender oder über Injektoren von Duschsystemen (z.B. DSAP) stattfinden. Die RM 21-Lösungen sind mild und greifen die gesunde menschliche Haut nicht an. Die vorliegende Formulierung entspricht den Vorgaben der Kosmetikrichtlinie DIN EN ISO 22716. Die Hautverträglichkeit wurde an einem unabhängigen Prüfinstitut getestet.Aufgrund seiner stofflichen Eigenschaften und der sehr milden Zusammensetzung ist RM 21 auch zur Reinigung von feuchtigkeitsbeständigen empfindlichen Systemen geeignet. Hierzu gehören insbesondere Reinigungsarbeiten von metallischen, lackierten und unlackierten Oberflächen sowie allen Kunststoffteilen und sonstigen waschbeständigen Werkstoffen. RM 21 kann verwendet werden zur Entwachsung von konservierten Teilen und Fahrzeugen. Zur Schaumreinigung kann das Mittel in Verbindung mit der Schaumlanze ausgebracht werden. Augrund der thermisch stabilen Formulierung kann RM 21 auch mit beheizten Hochdruckreinigern ausgebracht werden.Verarbeitung mit:• Als Duschgel• automatisierten Dosiersystemen, nur zur ReinigungDekontamination von:• Großgeräte und Fahrzeuge: Ja• Personen: Ja• Personen in Schutzausrüstung: Ja• Ausrüstung: Ja• Empfindliche Ausrüstung: Vakuumkammer• Infrastruktur: Ja• Innenräume: JaTechnische Daten:• Kontamination: Neutrales Mittel zur Hautreinigung von kontaminierten Personen• Wirkstoff: Nicht ionische Tenside• Applikation: Seifenspender oder Injektoren von Duschsystemen• Erscheinungsbild: Schaum• Temperaturbereich: -25 °C bis +40 °C• Reaktionszeit: < 1 min• Gebindegröße: 1 Liter• Reichweite pro Gebinde: 100 – 200 Liter Duschwasser• Umweltverträglichkeit: Mild, dermatologisch getestet | Biologisch abbaubar• Haltbarkeit ab Herstellung: ca. 4 JahreIm Lieferumfang:• 1x 500 ml Flasche RM 21
-10 %
Kärcher Futuretech C-Dekontaminationsmittel GDS 2000 | 20 Liter Kanister
Kärcher Futuretech C-Dekontaminationsmittel GDS 2000 | 20 Liter KanisterDas nichtwässrige Dekontaminationsmittel GDS 2000 dient zur schnellen und effizienten Entgiftung aller bekannten chemischen Kampfstoffe sowie strukturell ähnlicher toxischer Industriechemikalien (TICs).GDS 2000 ist für die schnelle und effektive Entgiftung aller bekannten chemischen Kampfstoffe (einschließlich von verdickten Kampfstoffen) auf Oberflächen von Wehrmaterial (insbesondere von gepanzerten und ungepanzerten Fahrzeugen sowie anderem militärischen Gerät) im Temperaturbereich von ca. -30 °C bis + 49 °C bestimmt. GDS 2000 kann demnach unter allen relevanten Klimabedingungen gemäß STANAG 2895 angewendet werden, einschließlich unter Winterbedingungen.Bei GDS 2000 handelt es sich um ein großtechnisch hergestelltes, anwendungsbereites (muss nicht mehr mit Wasser gemischt werden) und nichtwässriges Dekontaminationsmittel auf der Basis von Alkoxiden.Das German Decon Solution 2000 setzt die Kontaminanten innerhalb einer oder weniger Minuten nahezu vollständig um und hat damit im Vergleich zu vielen anderen Marktverfügbaren Mitteln eine sehr hohe Reaktionsgeschwindigkeit. Durch die vergleichsweise hohe Reaktivität von GDS 2000 minimiert sich die erforderliche Einwirkzeit, so dass sich die notwendigen Dekontaminationszeiten erheblich verkürzen lassen und der Durchsatz der zu dekontaminierenden Fahrzeuge, Ausrüstung etc. erhöht werden kann.Das nichtwässrige Dekontaminationsmittel GDS 2000 steht anwendungsbereit als Einkomponentensystem zur Verfügung. Ein Anmischen oder gar eine aufwendige Zubereitung im Feld wie bei Emulsionen entfällt komplett. Aufwendige technische Systeme für die Herstellung unter Feldbedingungen entfallen damit und reduzieren sich auf Applikationsgeräte. Somit reduziert sich die Störanfälligkeit entsprechender Dekontaminationssysteme und die zuverlässige Verfügbarkeit wird wesentlich erhöht.Die für die Entgiftung erforderliche Menge an nichtwässrigem Dekontaminationsmittel beträgt normalerweise gegenüber anwendungsbereiten Dekontaminationsemulsionen oder wässrigen Dekontaminationslösungen nur ca. 5 – 10 % und ist logistisch einfacher zu handhaben.Für die vollständige C-Dekontamination werden ca. 0,1 bis 0,2 l/m2 benötigt, d. h. Panzer und andere gepanzerte Fahrzeuge können mit ca. 10 bis 20 Liter GDS 2000 innerhalb von 5 bis 10 Minuten vollständig entgiftet werden.Verarbeitung mit:• Drucksprühgerät DS 5• Drucksprühgerät DS 10• GDS 2000 Applikationspumpen• Sprühextraktionsmodul SXM 100 (Innenräume)Dekontamination von:• Großgeräte und Fahrzeuge: Ja• Personen: Nein• Personen in Schutzausrüstung: Ja• Ausrüstung: Ja• Empfindliche Ausrüstung: Nein• Infrastruktur: Ja• Innenräume: JaTechnische Daten:• Kontamination: Schnelle und effiziente Entgiftung aller bekannten chemischen Kampfstoffe, sowie ähnlichen TICs• Wirkstoff: Alkoxide• Vorbereitung: Gebrauchsfertig, kein Anmischen mit Wasser notwendig• Erscheinungsbild: Wässrig• Temperaturbereich: -30 °C bis +49 °C• Reaktionszeit: 5 – 10 min• Gebindegröße: 20 Liter• Reichweite pro Gebinde: 50 – 200 m²• Umweltverträglichkeit: Wassergefährdungsklasse 1 | Biologisch abbaubar• Haltbarkeit ab Herstellung: 10 JahreIm Lieferumfang:• 1x 20 Liter Kanister GDS 2000

2.149,90 € UVP 2.391,90 €
Kärcher Futuretech B-Dekontaminationsmittel BDS 2000 - Alcapur | 10 Liter Kanister
Kärcher Futuretech B-Dekontaminationsmitte Alcapur BDS 2000 | 10 Liter KanisterDas BDS 2000 ist ein aus zwei getrennten Komponenten bestehendes Dekontaminationsmittelkonzentrat, das für die Inaktivierung und Entfernung von biologischen Gefahrstoffen auf Oberflächen oder Innenräumen eingesetzt wird.Das B Dekontaminationsmittel System 2000 ist für die schnelle und effektive Entseuchung aller bekannten biologischen Gefahrstoffe auf Oberflächen von Wehrmaterial (insbesondere von gepanzerten und ungepanzerten Fahrzeugen sowie anderem militärischen Gerät) im Temperaturbereich von ca. -30 °C bis + 49 °C bestimmt. BDS 2000 kann demnach unter allen relevanten Klimabedingungen gemäß STANAG 2895 angewendet werden, einschließlich unter Winterbedingungen (bei Temperaturen unterhalb des Gefrierpunktes durch Zusatz eines Frostschutzmittels).Das biologische Dekontaminationssystem BDS 2000 basiert auf einer speziellen thermisch stabilen Peressigsäure und wird in Form eines wässrigen Schaums zur Dekontamination biologisch kontaminierter Oberflächen eingesetzt, alternativ wird die aktive Peressigsäurekomponente mittels eines thermischen Aerosolgenerators zur biologischen Dekontamination von Innenräumen verteilt. Dabei ist BDS 2000 ökologisch unbedenklich. Der Wirkbestandteil PAA zerfällt in Essigsäure, Wasser und Sauerstoff.Das BDS 2000 besteht aus zwei Komponenten, zur Erzeugung eines B-Dekontaminationsmittels, das für die Desinfektion von mit biologischen Partikeln kontaminierten Oberflächen oder Innenräumen verwendet wird. Anwendungsgebiete sind u.a. Tierhaltung, Lebensmittelindustrie, Labore oder auch nach terroristischen/militärischen Anschlägen mit relevanten Substanzen.Vor der Anwendung auf Oberflächen, wird das flüssige Dekontaminationsmittel durch Mischen der zwei Komponenten (Alcapur + Wofasteril) mit Wasser hergestellt. Insbesondere die automatisierten Systeme von Futurtech eignen sich hier besonders und sind auf diese Komponenten abgestimmt.Nach dem Auftragen als Schaum und der entsprechenden Reaktionszeit wird das Dekontaminationsmittel mit einem Hochdruck-Wasserstrahl abgespült. BDS 2000 kann zwischen -30 °C und +49 °C (-22° F und 120° F) verwendet werden. Im Temperaturbereich unter 0°C ist der Zusatz eines Frostschutzmittels (z.B. Monopropylenglycol) erfoderlich.Alternativ kann das BDS 2000 mit geeigneten Geräten auch als Aerosol ausgebracht werden. Komponente 1 (Wofasteril) kann aufgrund seiner speziellen Stabilisierung auch als Soloprodukt mit Hilfe eines Thermo-Aerosolgenerators (z.B. dem Kärcher SN 50 Decon) ausgebracht und so für die biologische Dekontamination von Innenräumen benutzt werden.Alcapur ist die Pufferkomponente des Dekontaminationsmittel-System BDS 2000 die den Geruch und die korrosiven Eigenschaften von Peressigsäure minimiert und den ph Wert der anwendungsbereiten Lösung auf den nahezu neutralen Bereich einstellt.Wofasteril ist die aktive Komponente des Dekontaminationsmittel-System BDS 2000. Diese enthält als aktiven Bestandteil stabilisierte Peressigsäure.Verarbeitung mit:• Drucksprühgerät DS 5• Drucksprühgerät DS 10• Hochdruckreiniger HD Geräte mit Dualinjektion• Heißwasser-Hochdruckmodul HDS Geräte mit Dualinjektion• Sprühextraktionsmodul SXM 30 C (Innenräume)• Sprühextraktionsmodul SXM 100 (Innenräume)• Aerosolerzeuger SN 50 Decon (Innenräume)Dekontamination von:• Großgeräte und Fahrzeuge: Ja• Personen: Nein• Personen in Schutzausrüstung: Ja• Ausrüstung: Ja• Empfindliche Ausrüstung: Vakuumkammer• Infrastruktur: Ja• Innenräume: JaTechnische Daten:• Kontamination: Hocheffektives Mikrobiozid gegen alle bekannte Viren, Bakterien, Sporen und Pilze• Wirkstoff: Stabilisierte, gepufferte Peressigsäure (PAA)• Vorbereitung: Getrenntes Zudosieren von zwei Komponenten zu Wasser.• Applikation: Verschäumt auf Oberflächen auftragen oder Aerosolisieren.• Erscheinungsbild: Schaum• Temperaturbereich: -30 °C bis +49 °C• Reaktionszeit: 10 – 15 min• Gebindegröße: Wofasteril 5 und 10 Liter | Alcapur 10 Liter• Reichweite pro Gebinde: 170 – 330 m²• Umweltverträglichkeit: Wassergefährdungsklasse 1 / Biologisch abbaubar• Haltbarkeit ab Herstellung: Wofasteril 1-2 Jahre | Alcapur 4 JahreIm Lieferumfang:• 1x 10 Liter Kanister Alcapur BDS 2000
Kärcher Futuretech Desinfektionsmittel RM 735 | 5 Liter Kanister
Kärcher Futuretech Desinfektionsmittel RM 735 | 5 Liter KanisterWirkungsvolles neutrales Desinfektionsmittel. Wirkt bakterizid, fungizid und bedingt viruzid (z. B. Hepatitis B). Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformationen lesen.Eigenschaften:• wirkungsvolles Desinfektionsmittel• wirkt bakterizid, fungizid (Candida), viruzid (Hapatitis B, HIV, HTLV-3, LAV nachgewiesen)• materialschonend• Tenside nach EEC 648/2004 biologisch abbaubar• NTA-freiAnwendungsgebiete:• Kranken- und Pflegeheime, Arztpraxen: Aufenthalts- und Behandlungsräume• Hotels, Gastronomie, Catering: Fitness-und Wellnessbereich• Einzelhandel: Flächendesinfektion• Landwirtschaft: Milchküche• Gebäudereinigung: Flächendesinfektion• Lebensmittelbetriebe: FlächendesinfektionVerarbeitungsmöglichkeiten:• Hochdruckreiniger• Scheuersaugmaschinen• Sprühgerät• ManuellIm Lieferumfang:• 1x 5 Liter Kanister RM 735
-10 %
Kärcher Futuretech B-Dekontaminationsmittel BDS 2000 - Wofasteril SC Super | 10 Liter Kanister
Kärcher Futuretech B-Dekontaminationsmittel BDS 2000 - Wofasteril SC Super | 10 Liter KanisterDas BDS 2000 ist ein aus zwei getrennten Komponenten bestehendes Dekontaminationsmittelkonzentrat, das für die Inaktivierung und Entfernung von biologischen Gefahrstoffen auf Oberflächen oder Innenräumen eingesetzt wird.Das B Dekontaminationsmittel System 2000 ist für die schnelle und effektive Entseuchung aller bekannten biologischen Gefahrstoffe auf Oberflächen von Wehrmaterial (insbesondere von gepanzerten und ungepanzerten Fahrzeugen sowie anderem militärischen Gerät) im Temperaturbereich von ca. -30 °C bis + 49 °C bestimmt. BDS 2000 kann demnach unter allen relevanten Klimabedingungen gemäß STANAG 2895 angewendet werden, einschließlich unter Winterbedingungen (bei Temperaturen unterhalb des Gefrierpunktes durch Zusatz eines Frostschutzmittels).Das biologische Dekontaminationssystem BDS 2000 basiert auf einer speziellen thermisch stabilen Peressigsäure und wird in Form eines wässrigen Schaums zur Dekontamination biologisch kontaminierter Oberflächen eingesetzt, alternativ wird die aktive Peressigsäurekomponente mittels eines thermischen Aerosolgenerators zur biologischen Dekontamination von Innenräumen verteilt. Dabei ist BDS 2000 ökologisch unbedenklich. Der Wirkbestandteil PAA zerfällt in Essigsäure, Wasser und Sauerstoff.Das BDS 2000 besteht aus zwei Komponenten, zur Erzeugung eines B-Dekontaminationsmittels, das für die Desinfektion von mit biologischen Partikeln kontaminierten Oberflächen oder Innenräumen verwendet wird. Anwendungsgebiete sind u.a. Tierhaltung, Lebensmittelindustrie, Labore oder auch nach terroristischen/militärischen Anschlägen mit relevanten Substanzen.Vor der Anwendung auf Oberflächen, wird das flüssige Dekontaminationsmittel durch Mischen der zwei Komponenten (Alcapur + Wofasteril) mit Wasser hergestellt. Insbesondere die automatisierten Systeme von Futurtech eignen sich hier besonders und sind auf diese Komponenten abgestimmt.Nach dem Auftragen als Schaum und der entsprechenden Reaktionszeit wird das Dekontaminationsmittel mit einem Hochdruck-Wasserstrahl abgespült. BDS 2000 kann zwischen -30 °C und +49 °C (-22° F und 120° F) verwendet werden. Im Temperaturbereich unter 0°C ist der Zusatz eines Frostschutzmittels (z.B. Monopropylenglycol) erfoderlich.Alternativ kann das BDS 2000 mit geeigneten Geräten auch als Aerosol ausgebracht werden. Komponente 1 (Wofasteril) kann aufgrund seiner speziellen Stabilisierung auch als Soloprodukt mit Hilfe eines Thermo-Aerosolgenerators (z.B. dem Kärcher SN 50 Decon) ausgebracht und so für die biologische Dekontamination von Innenräumen benutzt werden.Alcapur ist die Pufferkomponente des Dekontaminationsmittel-System BDS 2000 die den Geruch und die korrosiven Eigenschaften von Peressigsäure minimiert und den ph Wert der anwendungsbereiten Lösung auf den nahezu neutralen Bereich einstellt.Wofasteril ist die aktive Komponente des Dekontaminationsmittel-System BDS 2000. Diese enthält als aktiven Bestandteil stabilisierte Peressigsäure.Verarbeitung mit:• Drucksprühgerät DS 5• Drucksprühgerät DS 10• Hochdruckreiniger HD Geräte mit Dualinjektion• Heißwasser-Hochdruckmodul HDS Geräte mit Dualinjektion• Sprühextraktionsmodul SXM 30 C (Innenräume)• Sprühextraktionsmodul SXM 100 (Innenräume)• Aerosolerzeuger SN 50 Decon (Innenräume)Dekontamination von:• Großgeräte und Fahrzeuge: Ja• Personen: Nein• Personen in Schutzausrüstung: Ja• Ausrüstung: Ja• Empfindliche Ausrüstung: Vakuumkammer• Infrastruktur: Ja• Innenräume: JaTechnische Daten:• Kontamination: Hocheffektives Mikrobiozid gegen alle bekannte Viren, Bakterien, Sporen und Pilze• Wirkstoff: Stabilisierte, gepufferte Peressigsäure (PAA)• Vorbereitung: Getrenntes Zudosieren von zwei Komponenten zu Wasser.• Applikation: Verschäumt auf Oberflächen auftragen oder Aerosolisieren.• Erscheinungsbild: Schaum• Temperaturbereich: -30 °C bis +49 °C• Reaktionszeit: 10 – 15 min• Gebindegröße: Wofasteril 5 und 10 Liter | Alcapur 10 Liter• Reichweite pro Gebinde: 170 – 330 m²• Umweltverträglichkeit: Wassergefährdungsklasse 1 / Biologisch abbaubar• Haltbarkeit ab Herstellung: Wofasteril 1-2 Jahre | Alcapur 4 JahreIm Lieferumfang enthalten:• 1x 10 Liter Kanister Wofasteril SC Super

994,90 € UVP 1.100,75 €